Sie befinden sich hier: Start > Startseite > Ortsplan

 

 

 


 

Die Gemeinde Teugn im BayernAtlas 

 


 

 

Der Dorfplatz von Teugn

Der Dorfplatz befindet sich direkt im Zentrum des Ortes in unmittelbarer Nähe zur Kirche. Der Brunnen symbolisiert die Sage der ungetreuen Störchin, die vom Kanzler Herzog Tassilos III., Crantz, im Jahre 780 niedergeschrieben wurde und den ältesten urkundlichen Nachweis über das Bestehen des Ortes Teugn liefert.  
Auf dem Fleckchen Erde, das seit vielen Jahren als Dorfplatz bekannt ist, stand früher einmal die gemeindliche Gefrieranlage. In diesem Gebäude befand sich ein großes Kühlaggregat, dass die gut 40 kleineren und größeren Gefriertruhen versorgte. Diese Idee stammte eben noch aus der Zeit, als sich nicht jeder Haushalt eine eigene Gefiertruhe leisten konnte.

 

Dorfplatz Teugn
 

Der Dorfplatz befindet sich unmittelbar neben dem Maibaum